Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

Zu den Aufgaben zählen: 

  • Organisation, Beaufsichtigung und Betreuen des Badebetriebes
  • die Pflege, Wartung und Reinigung der Anlagen, der Bädertechnik und der Freizeiteinrichtungen
  • die Überwachung der Badewasserqualität und der hygienischen Zustände des gesamten Bades
  • die Sicherheit der Badegäste, die Ausführung von Erste-Hilfe-Maßnahmen und der Wasserrettung
  • die Erteilung von Schwimmunterricht
  • die Ermittlung von Besucherwünschen und die Umsetzung in Sport-, Spaß- und Spielangeboten
  • Verwaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit

Berufsschule

Carl-Severing-Berufskolleg Metall- und Elektrotechnik in Bielefeld 

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr: 918,26 EUR

    2. Ausbildungsjahr: 968,20 EUR

      3. Ausbildungsjahr: 1.014,02 EUR

        Steckbrief - Bundesagentur für Arbeit

        Im Jahr 2019 bilden folgende Kommunen aus: