Veranstaltungskaufmann/-frau

Zu den Aufgaben zählen:

  • Konzeption, Organisation, Durchführung und Nachbereitung unterschiedlichster Veranstaltungen
  • Entwicklung zielgruppengerechter Konzepte für Messen, Kongresse, Konzerte oder Ausstellungen
  • Kalkulation der Kosten und Erstellen von Leistungsangeboten
  • Beratung und Betreuung von Kunden vor und während der Veranstaltungen
  • Berücksichtigung veranstaltungstechnischer Anforderungen, Gegebenheiten und Vorschriften
  • Durchführung von Erfolgskontrollen

Berufsschule

Rudolf-Rempel-Berufskolleg in Bielefeld 

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.

Steckbrief - Bundesagentur für Arbeit